Zaha Hadid erhält Staatspreis für Architektur 2002

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zaha Hadid erhält Staatspreis für Architektur 2002

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Auszeichnung für den Neuentwurf der Bergisel-Sprungschanze. Am 13. Dezember erhielt die irakische Architektin Zaha Hadid im Rahmen einer Festveranstaltung an der TU Graz den Staatspreis für Architektur 2002.

Laut Jury ist es der 52-jährigen Wahl-Londonerin und ihrem Team gelungen, das Konzept Bergisel-Schanze außergewöhnlich umzusetzen. Die am Kopf der Schanze konzentrierten Funktionen wie Café und Aussichtsterrasse verbinden sich zu einer geschmeidigen Großform. Hadid habe damit ein sichtbares Zeichen für die kulturelle Öffnung Tirols geschaffen, hieß es in der Laudatio.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.aneta.at/de
 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Landschaftsarchitekt/in (m/w/d)
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
Architekten/in (m/w/d) in Teilzeit / 20 Std.
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: AVA: Optimale Kostenkontrolle mit SIDOUN Globe

Flexible Lösungen für kreative Freiheit

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.