Wenn der Baukran smart wird: Gilbane optimiert Abläufe auf der Baustelle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Wenn der Baukran smart wird: Gilbane optimiert Abläufe auf der Baustelle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
CraneView 4.0 von Versatile, eine Kombination aus Multisensorgerät am Kranhaken und Software, ermöglicht es dem Bauunternehmen Gilbane, die Leistung der Kranauslastung, der Baustellenlogistik, des Betriebs und der Sicherheit zu messen, zu analysieren und zu verbessern.
Baukran: Wie Gilbane mit IoT und AI wertvolle Daten für das Baustellenmanagement gewinnt

Quelle: Kekyalyaynen/Shutterstock.com

  • Das US-Bauunternehmen Gilbane Building Company und Versatile, Inc., Anbieter von Lösungen für das Baustellenmanagement aus Israel, wollen gemeinsam die neuen Funktionen von CraneView 4.0 testen.
  • Die nicht-invasive Technologie mit einem Multisensorgerät, das man am Kranhaken montiert, soll Gilbane an die Spitze der Innovatoren im Bauwesen bringen.
  • Die Technologie ermöglicht die Optimierung von Arbeitsabläufen auf der Baustelle und das Erstellen von Produktionsdaten, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes Projektteams zugeschnitten sind.
  • Neue Werkzeuge wie 3D-Echtzeit-Ansichten sollen es Projektteams ermöglichen, sicherer, schneller und vorhersehbarer zu arbeiten.

CraneView 4.0 kommt am Baukran zum Einsatz und sammelt dort wichtige Informationen zu den Abläufen auf der Baustelle. Derzeit setzt das Gilbane-Projekt Department of General Services das Gerät beim Bau eines Gebäudes in Richmond, Virginia, ein. Dieses neue 15-stöckige Bürogebäude mit einer Fläche von 39’000 Quadratmetern für die Legislative und die Verwaltung ist die zentrale Komponente eines umfassenden Modernisierungsprogramms für den historischen Kapitolplatz in Virginia.

Das Projektteam von Gilbane nutzte die täglichen Datenberichte, um die Leistung der Kranauslastung, der Baustellenlogistik, des Betriebs und der Sicherheit zu messen, zu analysieren und zu verbessern. Das Ergebnis: eine höhere Leistung und verbesserte Zeitpläne sowie ein sicherer und effizienterer Workflow bei den Subunternehmern.

Der Einsatz von Craneview bei Gilbane. Quelle: Versatile

Verbesserte Auslastung beim Stahlbau und bei der Fassade

Durch den Einsatz mehrerer Geräte an mehreren Kranen war das Projektteam in der Lage, Ausreißer, Doppelarbeiten und Ineffizienzen zu erkennen und zu verringern, um eine optimale Leistung aufrechtzuerhalten. Die von CraneView bereitgestellten Metriken ermöglichten die Koordination von Lieferungen in Echtzeit, die Verwaltung von Kommissionen und einen effizienten Arbeitsablauf. Bis heute hat das Projektteam eine Auslastung von bis zu 90 Prozent beim Stahlbau und 98 Prozent bei der Fassade erreicht.

Das Engagement von Gilbane für Innovation und kontinuierliche Verbesserung passt genau zu der Vision von Versatile, Lösungen anzubieten, um den Bauprozess in einen kontrollierbaren Prozess zu verwandeln. CraneView liefert nie zuvor verfügbare Produktionsdaten von der Baustelle, die über tägliche Zusammenfassungen an das Projektteam von Gilbane gesendet werden, und ermöglicht so Echtzeit-Entscheidungen über Workflow-Anpassungen, die die Produktivität optimieren und die Sicherheit erhöhen.

Gilbane war auch in der Lage, andere Technologien in das Projekt einzubinden, einschließlich der Software Assemble. Die CraneView-Daten von Versatile, die mit Assemble verwendet werden, bieten ein virtuelles 3D-Modell für wöchentliche Schnappschüsse des Arbeitsfortschritts und eine verbesserte Kundenkommunikation.

Diese Lösung hilft dem Gilbane-Team nicht nur, die Produktivität zu messen, sondern bietet auch einen Echtzeit-Überblick über die Aktivitäten auf der Baustelle. Sicherheit hat für Gilbane oberste Priorität, und die Kombination aus Video und aggregierten Daten, die CraneView bereitstellt, ermöglicht es Gilbane, Arbeitsabläufe sorgfältig zu organisieren, zu überprüfen oder anzupassen. Die Vogelperspektive vom Baukran bietet auch dem Personal vor Ort und außerhalb der Baustelle Anschauungsmaterial, um die Sicherheit der laufenden Arbeiten zu beurteilen. Die Teams von Gilbane und Versatile arbeiten gemeinsam daran, die neuen Erkenntnisse in Maßnahmen vor Ort umzusetzen.

Bildquelle: Versatile

Für jeden Baukran geeignet

Das CraneView-Gerät lässt sich unabhängig von Krantyp, Marke und Eigentümer einsetzen. Das zertifizierte, unter dem Haken befindliche Hebezubehör weist dieselbe Tragfähigkeit auf, wie der Baukran, an dem es verwendet wird. Die Hard – und Softwarelösung lässt sich einfach in die bestehenden Prozesse integrieren. Das Versatile-Team lädt die Baupläne, Modelle und Zeitpläne der Kunden hoch, und die Kunden statten die Baukräne mit den CraneView-Geräten aus. Die Daten sind live und von jedem Ort aus zugänglich und lassen sich vom ersten Tag an zur Verbesserung des Betriebs einsetzen. Anwender erhalten Daten zur Kranauslastung, den beförderten Lasten, Standorten, Modell-Updates und Projektfortschritt.

Automatische Warnmeldungen halten die Anwender von überall auf der Baustelle auf dem Laufenden, ob es sich um eine Verletzung der Flugverbotszone handelt oder die erste Aufgabe des Tages ansteht.

Weitere Informationen: https://www.versatile.ai/ und https://www.gilbaneco.com/

Erfahren Sie hier mehr über eine intuitivere Kransteuerung.

Lesen Sie auch: „Straßenbau: Was die Auffahrrampe aus Recycling-Kautschuk kann“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Concept3D ist ein Entwickler von immersiven Online-Szenarien mit 3D-Modellierung, Virtual Reality, interaktiven Karten und Software für virtuelle Begehungen. Das Unternehmen hat nun für ein neues Rechenzentrum von CoreSite in Reston, Virginia, die Concept3D-Plattform mit der Möglichkeit virtueller Rundgänge eingeführt.

Top Jobs

Bilanzbuchhalter (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, München
Teamleiter Service (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, Rodgau
Teamleitung Buchhaltung (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, München
Teamleiter Service (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, München
Teamleiter Service (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: DIGITALE PROZESSE IN DER BAUINDUSTRIE

.

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.