VR-Sicherheitstrainung für Bauarbeiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

VR-Sicherheitstrainung für Bauarbeiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

3D Repo, ein britisches Unternehmen, das Open-Source-Software für BIM in der Cloud entwickelt, arbeitet mit dem Ingenieurbüro für Infrastruktur-Projekte Balfour Beatty, dem Baukonzern Vinci und dem Autobahnbetreiber Highways England zusammen, um eine VR-Simulation für das Gesundheits- und Sicherheitstraining auf Baustellen einzuführen. 

3d_repo_vr-m5-3_mont_crop

3D Repo, ein britisches Unternehmen, das Open-Source-Software für BIM in der Cloud entwickelt, arbeitet mit dem Ingenieurbüro für Infrastruktur-Projekte Balfour Beatty, dem Baukonzern Vinci und dem Autobahnbetreiber Highways England zusammen, um eine VR-Simulation für das Gesundheits- und Sicherheitstraining auf Baustellen einzuführen.

Als Teil des Smart Motorway-Programms für die intelligente Verkehrslenkung auf Autobahnen soll die vollständig immersive Simulation Unfälle an Baustellen vermeiden helfen, indem sie Projekte in Straßenbau und -unterhalt durch verbessertes Training sicherer macht. Mit verschiedenen praxisnahen Szenarien liefert die virtuelle Umgebung den Anwendern unterschiedliche Blickwinkel auf dieselbe, potentiell gefährliche Situation, um das Gefühl für sichere Arbeitsbereiche zu fördern.

Über ein Standard-VR-Headset bietet die Simulation von 3D Repo zahlreiche Darstellungen von unterschiedlichen wirklichkeitsnahen Szenarien. Die Anwender werden in das Szenario, bezogen auf eine Tätigkeit, hineinversetzt. So können sie beispielsweise bei Aushubarbeiten sowohl die Sicht des Arbeiters als auch die des Baumaschinenbedieners einnehmen. Sie können sich dorthin begeben, wo sie sicher zu sein glauben und dann in die Position des Baumaschinenbedieners übernehmen, um zu verstehen, was sie sehen würden.

Die VR-Lösung ermöglicht den Bauarbeitern, die potentiell gefährlichen Umgebungen aus der Sicherheit des Büros oder Schulungsraums heraus zu erkennen, ohne dafür dicke Handbücher, Trainingslektionen oder speziell ausgebildetes Personal zu benötigen. Die Szenarien stehen online bereits, so dass sich die Lösung leicht von jedem Ort aus einrichten und über an zahlreichen Baustellen gleichzeitig einführen lässt.

Webbasierte Lösung

Dr. Jozef Dobos, CEO von 3D Repo, erklärt: „Andere VR-Simulationen setzen auf Standard-Game-Engines, was bedeuten kann, dass der Content ‚eingebacken‘ ist und jegliches Editieren die komplette Neuprogrammierung der ganzen Simulation erfordert.“ Die Lösung von 3D Repo biete einen webbasierten Ansatz. Mit dem Log-in könnten Anwender auf alle ihre Projekte aus der Distanz  und während der Arbeit zugreifen, ohne dass dafür ausführbare Programmdateien nötig seien. Außerdem nutze man bestehende, baustellenspezifische 3D-Modelle und BIM-Daten, mit denen sich übliche Szenarien erstellen und hochladen ließen, wann immer benötigt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Phoenix Contact, einer der führenden Hersteller von Elektrotechnik und Automation mit Sitz im westfälischen Blomberg, und die Dortmunder Lemonbeat GmbH, Entwickler der IoT-Infrastrukturtechnologie Lemonbeat, wollen in der Gebäudeautomation enger zusammenarbeiten. Phoenix Contact integriert Lemonbeat IoT-Technologie in das eigene Gebäudemanagement-System.

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wir sind die Zukunft des Bauens

BAU 2021: Weiter auf Kurs

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.