Transparentes und präzises Projektcontrolling

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Transparentes und präzises Projektcontrolling

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der perfekte Zeitpunkt, um mit dem Projektcontrolling zu beginnen, liegt noch vor Projektbeginn. Daher bietet die Projekt- und Controllingsoftware der Kobold Management Systeme den Architektur- und Ingenieurbüros die Möglichkeit, eine Planung der Planung vorzunehmen. 

kobold_budget_center

Der perfekte Zeitpunkt, um mit dem Projektcontrolling zu beginnen, liegt noch vor Projektbeginn. Daher bietet die Projekt- und Controllingsoftware der Kobold Management Systeme den Architektur- und Ingenieurbüros die Möglichkeit, eine Planung der Planung vorzunehmen.

Dieses geschieht im Budget Centers des Programms Kobold Control mittels eines Gant-Diagramms, das wichtige Projektmeilensteine visualisiert. Dieser Terminplan dient als wesentliche Informationsquelle für die interne Projektvorbereitung zwischen Projektleitung, Teamleitung und Geschäftsführung. Hier prüft der Planer, wieviel Budget ihm pro Zeiteinheit bleibt, wenn sich Zeitpläne ändern oder er überprüft, mit wie vielen Mitarbeitern die bevorstehende Aufgabe bewältigt werden kann. Im Umkehrschluss wird sichtbar, ob ein künftiges Projekt mit der aktuellen Personalstruktur abzubilden ist oder nicht. Sollten sich Änderungen im Planungsverlauf ergeben, kann das Budget Center als Instrument zur kurzfristigen Aufwandsschätzung eingesetzt werden. Im Verhältnis zur im Planungsbüro durchschnittlichen Größe Budget pro Mann im Monat ist somit grob schnell zu ermitteln, wie viele Mitarbeiter benötigt oder maximal eingesetzt werden dürfen, um das betreffende Vorhaben durchführen zu können.

Darüber hinaus kann der Planer mit dem Programm Leistungszeiträume wie Meilensteine für das Projekt definieren und die Grundlage für eine weitere Ausgestaltung der Projektplanung legen. Auf dieser Basis lassen sich Zeitpunkte einer möglichen Rechnungsstellung ablesen und Fragen beantworten, wie zum Beispiel zu welchen Zeitpunkten eine Rechnungsstellung im Projektverlauf geplant ist. Der Terminplan dient daher auch der kaufmännischen Abteilung des Planungsbüros als wichtige Informationsquelle für die Liquiditätsplanung. Somit unterstützt das Budget Centers von Anfang an die Architektur- und Ingenieurbüros beim transparenten und präzisen Projektcontrolling.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Vom 5. bis 7. Oktober findet die BILT by RTC EUR, bisher bekannt als RTC Europe Conference, zum fünften Mal auf dem europäischen Kontinent im dänischen Aarhus, Midtjylland, statt. Für das Event hat die RTC-Foundation als Austragungsort das Radisson Blu Scandinavian Congress Centre gewählt. Rund 400 Interessenten aus dem Architektur- und Ingenieur-Umfeld erwartet die unabhängige Stiftung zu dieser Veranstaltung rund um das Thema Building Information Modelling (BIM). Neben Architekten, Ingenieuren, Bauherren und Bauunternehmen richtet sich die Veranstaltung auch an Baustoffhersteller und Generalübernehmer und -unternehmer.

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: DIGITALISIERUNG BEWEGT DIE BAUBRANCHE

Innovationen für Architekten und Planer

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.