Energie-Management

Energie-Management ist die Planung und Erzeugung von energietechnischen Erzeugungs- und Verbrauchseinheiten. Ressourcen sollen geschont, das Klima geschützt und Kosten gesenkt werden. Zugleich soll der Energiebedarf der Nutzer gewährleistet sein.

Massive Betonbauteile entwickeln aufgrund ihrer Dicke noch Monate nach dem Einbau Hydratationswärme und damit rissbildende Spannungen. Um Schäden am Bauwerk zu vermeiden, ist die Betontemperatur bereits während des Mischvorganges entsprechend zu regulieren. Etwa durch die Kombination von Eis, Wasser und Luft, die eine gute Energie- und CO2-Bilanz aufweisen.
Luftqualität und Temperatur entscheiden über Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Menschen in Gebäuden. Durch flexible Regelungen, die Heizung, Lüftung, Klimaanlage und Beleuchtung intelligent verknüpfen, ist das Raumklima zuverlässig und schnell auf die individuellen Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen. Grundlage dafür bietet die Überwachung von CO2-Gehalt, VOC-Konzentration und relativer Luftfeuchtigkeit.
Seit 1. November 2020 ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Es bündelt das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energie­einsparverordnung (EnEV) und das ­Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG). Mit dem GEG-Systemvergleichstool von Buderus sehen Planer, Bauträger, Architekten und Heizungsinstallateure, welches Heizsystem die Anforderungen des neuen Gebäudeenergie­gesetzes erfüllt.
Im März findet die ISH, Messe für Wasser, Wärme und Klima erstmalig digital statt. Vom 22. bis 26.3. trifft sich die internationale SHK-Branche online: zum Vernetzen, für den Wissensaustauch, zu Produktpräsentationen oder zum Aufzeigen neuer Lösungen und Innovationen.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: DIGITALE PROZESSE IN DER BAUINDUSTRIE

.

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.