Kalkulation Stahlbau: Ratgeber zur Kostenkalkulation 2019

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kalkulation Stahlbau: Ratgeber zur Kostenkalkulation 2019

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit der 6. Auflage der Broschüre Kosten im Stahlbau 2019 bietet bauforumstahl Bauherren, Architekten und Ingenieuren einen kompakten Ratgeber zur Kostenkalkulation. 

Kalkulation Stahlbau Kosten

Mit der 6. Auflage der Broschüre Kosten im Stahlbau 2019 bietet bauforumstahl Bauherren, Architekten und Ingenieuren einen kompakten Ratgeber zur Kosten-Kalkulation Stahlbau.

Der Kalkulationshelfer bündelt alle relevanten Daten für Planung, Fertigung, Korrosionsschutz, Brandschutz, Lieferung und Montage. Die Neuauflage enthält erstmals auch eine Darstellung der Gesamtkostenverteilung. Der seit 2009 alle zwei Jahren erscheinende Leitfaden „Kosten im Stahlbau“ enthält Preisindikationen zum Tragwerk inklusive Deckensystemen oder Treppen sowie zur Oberflächenbehandlung und Brandschutzmaßnahmen. Zusätzlich informiert die Broschüre über die grundlegenden, technischen Zusammenhänge, die zur korrekten Einordnung und Abschätzung der eigenen Kalkulation benötigt werden.

Kalkulation Stahlbau – in der frühen Planungsphase Gebäude konstentransparent darstellen

„Ein Gebäude bereits in der frühen Planungsphase kostentransparent darstellen zu können, bietet für die Planer einen großen Mehrwert, wenn es um die Realisierung alternativer Lösungsvorschläge geht“, so Dr. Rolf Heddrich, Sprecher bauforumstahl. Der Verband für das Bauen mit Stahl erhofft sich auf diesem Weg mehr Architekten, Ingenieure und Bauherren für die kosteneffiziente und planungssichere Bauweise mit Stahl zu gewinnen. Der kompakte Ratgeber ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Bauökonomie der Universität Stuttgart, unterstützt durch die Council of Construction Economists (CEEC), herausgegeben von bauforumstahl e.V.

Die 6. Auflage steht ab sofort unter https://bauforumstahl.de/wirtschaft-und-politik/baukosten/ zum Download bereit.

Bild: Die 6. Auflage der Publikation „Kosten im Stahlbau“ ist erschienen. Abbildung: bauforumstahl e.V. Titelfoto: Achim Birnbaum

Lesen Sie auch: Kattwykbrücke in Hamburg: Deutschlands größte Hubbrücke ist eine bauliche Herausforderung

Baustellen werden zudem immer mehr papierlos – und zwar durch hyperkonvergente Infrastruktur und Tablets.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) haben eine gemeinsame Erklärung zur Qualität von Bewertungssystemen des nachhaltigen Bauens verfasst. Das jetzt veröffentliche Grundsatzpapier fasst die wichtigsten Parameter des nachhaltigen Bauens und der dazugehörigen Bewertungsmethodik zusammen. 

Automationslösungen für Neubauten und Bestandsgebäude versprechen Mietern wie Facility Managern mehr Komfort, mehr Sicherheit und kräftige Einsparungen bei den laufenden Kosten. Die neue WSCAD Suite 2018 soll diese positiven Aspekte nun schon am Beginn der Wertschöpfungskette freisetzen: Ob Ingenieur im Planungsbüro, Installateur in der Bauausführung oder Schaltschrankbauer – alle Partner, die an einem Gebäudeautomatisierungsvorhaben arbeiten, können mit den Profimodulen der populären ECAD-Software Projekt- und Feldgerätedaten durchgängig für ihre Aufgaben nutzen und Prozesse optimieren.

Top Jobs

Architekten/in (m/w/d) in Teilzeit / 20 Std.
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
Landschaftsarchitekt/in (m/w/d)
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: AVA: Optimale Kostenkontrolle mit SIDOUN Globe

Flexible Lösungen für kreative Freiheit

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.