21.12.2021 – Kategorie: Allgemein

So lassen sich Rechnungen direkt aus der Zeiterfassung stellen

Zeiterfassung und RechnungsstellungQuelle: KOBOLD Management Systeme GmbH

Architektur- und Ingenieurbüros können mit einer neuartigen Lösung nun ihre Rechnungen direkt aus der Zeiterfassung stellen.

  • Mit Kobold Control können Architektur- und Ingenieurbüros ab sofort ihre Rechnungen direkt aus der Zeiterfassung stellen.
  • Diese Funktion ist für diejenigen Anwender interessant, die teilweise oder ganz abseits der HOAI ihre Honorare kalkulieren.
  • Darüber hinaus legt das neue Feature den Fokus auf einen digitalen Workflow ohne Prozessbrüche – ausgehend von Zeiterfassung bis zum Versand einer Rechnung per Mail.

Kobold Management Systeme hat im Workflow zwischen der Zeiterfassung und der Rechnungsstellung ein neues Bindeglied implementiert: die Rechnungsvorbereitung. Dort sichtet der Projektleiter die im Projekt aufgelaufenen Stunden und bereitet diese für die Rechnungsstellung vor, da die tatsächlich abzurechnende Stundenanzahl von der gebuchten Stundenanzahl abweichen kann. Zudem kann er die vom Mitarbeiter gesetzte Detailbeschreibung oder Bemerkung hier anpassen. Danach meldet der Projektleiter die aus seiner Sicht maßgeblichen Stunden für die kommende Rechnung an oder übermittelt diese denjenigen Anwendern, die für die Rechnungsstellung selbst zuständig sind. Im gleichen Schritt fasst der fachlich Verantwortliche die besagten Stunden in einem PDF-Dokument als fertigen Rechnungsanhang zusammen.

Bindeglied zwischen Zeiterfassung und Rechnungsstellung

Diese Vorgehensweise spart Zeit in der Kommunikation. Darüber hinaus gestaltet sich der Datenübertragungsprozess dadurch transparenter und sicherer. Alle Daten liegen dem Controlling oder der Buchhaltung automatisiert für den nächsten Rechnungslauf schon vorher vor, inklusive etwaiger Rechnungsanhänge. Lästiges Nacheditieren der Stunden für die Rechnungsstellung entfallen somit. Die Rechnungstellung selbst knüpft an die Rechnungsvorbereitung nahtlos an. Der Anwender übernimmt die vorangemeldeten Stunden direkt in die Rechnung, so dass sich der Aufwand noch einmal reduziert. Darüber hinaus dokumentiert Kobold Control, welche Projektstunden mit welcher Rechnung (Rechnungs-Nr.) bereits abgerechnet, welche Stunden noch nicht abgerechnet wurden und welche gerade in der Rechnungsvorbereitung stehen.

Bild: Rechnungsstellung direkt aus der Zeiterfassung. Bildquelle: Kobold Management Systeme

Weitere Informationen: www.kbld.de.

Erfahren Sie hier mehr über exakte Kostenplanung im Ingenieurbüro.

Lesen Sie auch: „CO2-neutrale Baustelle: Studie zeigt mögliche Maßnahmen“


Teilen Sie die Meldung „So lassen sich Rechnungen direkt aus der Zeiterfassung stellen“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:


Scroll to Top