sponsored

ProVI und BIM: Zwei starke Partner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

ProVI und BIM: Zwei starke Partner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Bekannt geworden als Trassierungssoftware hat sich ProVI zu einer Infrastruktur-Planungssoftware mit leistungsfähigen BIM-Funktionalitäten entwickelt.

Quelle: ProVI GmbH

Bekannt geworden als Trassierungssoftware hat sich ProVI zu einer Infrastruktur-Planungssoftware mit leistungsfähigen BIM-Funktionalitäten entwickelt: Interne Berechnungsprogramme liefern blitzschnelle Mengenbetrachtungen. Schnittstellen ermöglichen den verlustfreien Datenaustausch über Programmgrenzen hinweg und das parametrische 3D-Modell stellt Attribute für weiterführende 4D- und 5D-Planungen zur Verfügung. Dadurch schafft es ProVI, das Leben aller am BIM-Workflow Beteiligten zu vereinfachen.

Was macht ProVI anders?

Das Besondere an ProVI ist, dass sämtliche Daten zentral und strukturiert in einer Datenbank liegen, auf die das gesamte Projektteam zugreifen kann. In anderen Worten: ProVI begleitet das Bauprojekt von der Vermessung über die Planung bis hin zur Bauausführung. Diese Datendurchgängigkeit ermöglicht, dass jeder, der am BIM-Workflow beteiligt ist, stets auf dem aktuellsten Stand ist. Zusätzlich liefert dieser Ansatz enorme Geschwindigkeitsvorteile, da Daten intelligent in Abhängigkeit gebracht werden können.

Der wohl wertvollste Vorteil von ProVI liegt in seiner Bedeutung für Ausschreibungen beziehungsweise die zeitliche Ablaufplanung. Nur mithilfe von 4D-Modellen zur Terminplanung und 5D-Modellen zur Kosten- und Mengenberechnung kann die Ausführung von Bauprojekten in der BIM Welt sinnvoll abgebildet werden.

ProVI vereint Infrastrukturplanung und BIM

ProVI und seine Funktionalitäten vereinen die beiden Welten Infrastrukturplanung und BIM praktikabel, unkompliziert und anwenderfreundlich miteinander. Ohne Programmierkenntnisse mitbringen zu müssen, kann der Anwender sämtliche Funktionen der Software für sich in Anspruch nehmen und in die BIM Welt integrieren. Die Software reagiert graphisch-interaktiv auf Änderungswünsche, sofort und im Handumdrehen. Dahinter verbirgt sich ein unglaublicher Nutzen: Denn die Fähigkeit, schnell und flexibel auf Änderungen reagieren zu können, ist eine der häufigsten Anforderungen unserer Zeit – und zwar nicht nur für Beteiligte im BIM Workflow. Mehr zu ProVI erfahren Sie hier.

Bild oben: Dreivierteldrehung auf dem BIM Kreis. Bildquelle: ProVI GmbH.

Info: ProVI GmbH

Solveig Major, Inside Sales Managerin
Anschrift: Garmischer Str. 21, 81373 München
Telefon: +49 89 57 99 – 4 73       
E-Mail: solveig.major@provi-cad.de      
Internet: www.provi-cad.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Arbeiten am Ceneri-Basistunnel, der eine durchgehende Flachbahn von Altdorf bis Lugano Realität werden lässt, sind auf Kurs. Insgesamt sind mehr als 30 Prozent der bahntechnischen Anlagen eingebaut. Aktuell werden in den beiden Röhren die Deckenstromschienen installiert – ein Novum gegenüber dem Gotthard-Basistunnel. 

Top Jobs

Vertriebsleiter / Geschäftsführer in spe (w/m/d)
über Redaktion München, Landkreis Leipzig
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: MIT BIM AUF DER ÜBERHOLSPUR

Herausforderungen und Vorteile digitaler Transformation

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.