Planerverträge: Worauf Ingenieure und Architekten achten sollten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Planerverträge: Worauf Ingenieure und Architekten achten sollten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
BHKW-Consult veranstaltet ein Online-Seminar, in dem offene Fragen und Änderungen im Hinblick auf die Planerverträge erläutert werden.
Planerverträge: Online-Seminar zeigt auf, worauf zu achten ist

Quelle: Amnaj Khetsamtip/Shutterstock.com

  • Das Jahr 2021 bringt erhebliche Veränderungen auf Planer, Architekten und Ingenieure mit sich.
  • Am 1. Januar 2021 trat die neue HOAI in Kraft.
  • Viele Fragestellungen rund um die Planerverträge sind noch ungeklärt und bereiten Ingenieuren und Architekten Kopfzerbrechen.
  • Am 29. März 2021 bietet BHKW-Consult ein Online-Seminar zum Umgang und zur Gestaltung von Planerverträgen mit Ingenieuren und Architekten an.

BHKW-Consult veranstaltet ein Online-Seminar, in dem offene Fragen und Änderungen in Bezug auf die Planerverträge praxisorientiert erläutert werden. Es findet am 29. März 2021 statt. Innerhalb des Seminars werden neben den Besonderheiten bei der Anbahnung des Planervertrages auch die Inhalte solcher Verträge erläutert.

Folgende Fragestellungen spielen hierbei eine Rolle:

Welche Besonderheiten sind bei der Anbahnung der Planerverträge zu beachten?

  • Was versteht die Rechtsprechung unter Akquisitionsphase?
  • Wer trägt die Beweislast für eine Auftragserteilung?
  • Was ist, wenn Planerleistungen ohne Auftragserteilung verwertet werden?
  • Welche Möglichkeiten bieten sich, um die kostenfreie Akquisition zu verkürzen?
  • Was versteht man unter Bedarfsplanung und wann ist sie sinnvoll?
  • Wann ist eine Widerrufsbelehrung zu erteilen und welche Folgen hat deren Unterlassung?

Welche Inhalte des Planervertrages sind wichtig?

  • Welche rechtlichen Folgewirkungen hat das Erreichen des werkvertraglichen Leistungserfolges?
  • Nach welchen Kriterien bestimmt sich das Leistungsziel?
  • Worauf ist bei Kostenangaben zu achten? Ist eine Baukostenvereinbarung zulässig?
  • Ist eine generelle Bezugnahme auf HOAI-Leistungen sinnvoll?
  • Welche Haftungsbeschränkungen sind möglich und zulässig?

Diese und weitere Themen werden im Online-Seminar „Grundlagen des Architekten- und Ingenieurvertrages einschließlich HOAI-Abrechnungssystem“ fokussiert.

Weitere Informationen: https://www.bhkw-infozentrum.de/

Erfahren Sie hier mehr darüber, was Verbände in der neuen HOAI vermissen.

Lesen Sie auch: „Architektur-Visualisierungen: Direkt mit einem Klick aus 3D-CAD-Modellen“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Partnerschaft zwischen den Unternehmen Cadenas und coBuilder ermöglicht es Komponentenherstellern, Engineering Daten und Produktinformationen für die Architekturbranche so zur Verfügung zu stellen, dass sie an die voranschreitende Entwicklung im Bereich BIM besser angepasst sind. Hersteller erhalten die Möglichkeit durch die Synergie, die Vielzahl an Informationen einfach und schnell zur Verfügung zu stellen.

Innovation, Technologie – und Bau: Das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Die Baubranche ist nicht für bahnbrechende Erfindungen bekannt, und wer von Technologie spricht, denkt am ehesten noch an einen Bagger. Deshalb ist es – auf den zweiten Blick – gar nicht verwunderlich, dass der bedeutendste Schweizer Preis für Innovation und Technologietransfer in der Kategorie «Inventors» dieses Jahr für eine neuartige Bautechnologie vergeben wurde. Von Roland Baumann

Top Jobs

Vertriebsleiter / Geschäftsführer in spe (w/m/d)
über Redaktion München, Landkreis Leipzig
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: MIT BIM AUF DER ÜBERHOLSPUR

Herausforderungen und Vorteile digitaler Transformation

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.