Mit Revit modellieren und in Echtzeit visualisieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit Revit modellieren und in Echtzeit visualisieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Für Autodesk Revit-Anwender gibt es eine neue Art des Arbeitens: Die Planung erfolgt in Revit, gleichzeitig kann der Anwender das 3D-Modell per Live-Synchronisation (LiveSync) in seiner realen Umgebung visualisieren.

Quelle: CYCOT GmbH

Schnittstelle für Live-Synchronisation

Änderungen am Revit-Modell sind sofort in Echtzeit in der Visualisierung sichtbar. Der Planer hat somit die Möglichkeit, seine Architektur perfekt auf die äußeren Rahmenbedingungen abzustimmen und eine naturgetreue Abbildung von der umgebenden Landschaft und seinem Bauobjekt zu erstellen. Möglich wird dies mit der 3D-Architekturvisualisierungs-Software Lumion und dem Revit-LiveSync Plug-in für paralleles Planen und Visualisieren.

Bibliothek mit 5’300 Objekten

Lumion ist ein eigenständiger Echtzeitrenderer, mit dem der Planungsprozess deutlich beschleunigt werden kann. Der Anwender nimmt in wenigen übersichtlichen Schritten die Ausgestaltung seines Projekts und der Umgebung vor. Lumion umfasst dafür eine Bibliothek mit mehr als 5’300 3D-Objekten- und Materialien, zudem fertige Styles für eine ausgewogene Bildkomposition und Lichteinstellung. Lumion unterstützt nicht nur eine schnelle Bearbeitung, die Renderengine ermöglicht ferner eine Bilderstellung in wenigen Sekunden – für Videos in wenigen Stunden. Die Visualisierungsergebnisse stehen in fotorealistischer Qualität in Form von Bildern, Videos oder 360° Panoramen zur Verfügung. Auch VR-Technologie wird unterstützt.

Lumion LiveSync ist für Autodesk Revit ab Version 2015 möglich. Zum Testen der LiveSync-Funktionalität kann über www.lumion3d.de/revit-livesync eine vollumfängliche Version von Lumion 9 PRO angefordert werden. Eine Anleitung zu Lumion und zur Aktivierung des LiveSync Plug-ins stehen dort ebenfalls zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das digitale Planen und Bauen gewinnt in Deutschland weiter an Bedeutung. Aufgrund dieser aktuellen BIM-Entwicklungen haben die Bundesarchitektenkammer (BAK) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) das Handbuch „BIM für Architekten – 100 Fragen – 100 Antworten“, dass sich als BIM-Kurzeinführung für Architekten und Ingenieure versteht, herausgegeben.

Mensch und Maschine (MuM), einer der führenden europäischen Anbieter von CAD-, CAE-, BIM- und PDM-Lösungen, will der Bauindustrie den Einstieg in Building Information Modeling (BIM) leicht machen und geht mit seinem Ausbildungskonzept BIM Ready auf Europatour: Noch bis zum Januar 2018 präsentieren internationale und nationale BIM-Spezialisten, was Digitalisierung im Bauwesen bedeutet – neues Denken, effektive Ausbildung, erfolgreiche Prozesse und geeignete Software.

Top Jobs

Landschaftsarchitekt/in (m/w/d)
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
Architekten/in (m/w/d) in Teilzeit / 20 Std.
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wir sind die Zukunft des Bauens

BAU 2021: Weiter auf Kurs

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.