Lektüre für Architekten: Die Kunst der Putzfassade

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Lektüre für Architekten: Die Kunst der Putzfassade

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Baustoffhersteller und Putzspezialist Saint-Gobain Weber hat sein umfangreiches Wissen über Eigenschaften und Verarbeitungstechniken von mineralischen Putzen in Buchform gegossen. 

saint_gobain_02_03

­

­

­

­Der Baustoffhersteller und Putzspezialist Saint-Gobain Weber hat sein umfangreiches Wissen über Eigenschaften und Verarbeitungstechniken von mineralischen Putzen in Buchform gegossen.

In „Die Kunst der Putzfassade“ erhält der Leser auf 164 Seiten einen fundierten Überblick über die Möglichkeiten eines vielseitigen Materials, die teilweise weit über die gängige Anwendungspraxis hinausgehen.
 
Im Zentrum des Bandes, der in Zusammenarbeit mit der db deutsche bauzeitung entstand, stehen detaillierte Beschreibungen und Abbildungen von 19 Putztechniken. Ein zweiter Teil zeigt anhand von  Projekten die Anwendungsvielfalt von Edelputzen und regt zur weiteren Auseinandersetzung mit dem Material an. Darüber hinaus liefern Fachartikel Hintergrundwissen, unter anderem zum Zusammenspiel von Putzstruktur, Farbe und Licht. 20 herausnehmbare Arbeitskarten zu Putzoberflächen runden das Kompendium ab.
 
Das Buch „Die Kunst der Putzfassade“ ergänzt die gleichnamige Veranstaltungsreihe von Weber und db deutsche bauzeitung. Die eintägigen Praxis-Workshops bieten Architekten die Möglichkeit, unter Anleitung Putzmuster in verschiedenen Techniken zu erstellen und sensibilisieren so ebenfalls für das Gestaltungspotenzial von Edelputzen.
 
„Die Kunst der Putzfassade. Über das Gestalten mit Putz“ ist im Konradin Medien Verlag unter der ISBN-Nummer 978-3-00-061241-1 erschienen und kann zum Preis von 69.- Euro inkl. MwSt. unter www.de.weber/kunst-der-putzfassade oder bei www.architekturbuch.de bestellt werden.

Das Buch die „Kunst der Putzfassade“ macht Lust auf die Gestaltung mit Putz. Bild: Saint-Gobain Weber

­

­

­

­

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Wiederaufbau des Berliner Schlosses als Humboldt Forum ist an einem Meilenstein angelangt: Am 29. Mai hat das erste Großobjekt der Staatlichen Museen zu Berlin, das weltweit einzigartige Luf-Boot aus Ozeanien, den Ausstellungssaal im ersten Obergeschoss erreicht.

Spezieller Hochleistungsbeton von LafargeHolcim wurde eingesetzt beim Bau des 3,4 Kilometer langen Tunnels im weltweit leistungsfähigsten Röntgenlaser European XFEL bei Hamburg. Der European XFEL erzeugt extrem intensive Röntgenlaserblitze, die Forscher aus der ganzen Welt nutzen. Die Röntgenblitze werden in unterirdischen Tunnel erzeugt und ermöglichen es, atomare Details von Viren zu erkennen, chemische Reaktionen zu filmen und Vorgänge wie im Inneren von Planeten zu untersuchen.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sanierung unter BIM-Einsatz

Industriedenkmal Erfurter Heizwerk

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.