sponsored

Expertenschulung: Microsoft Teams für die Bauunternehmer, Planer und Architekten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Expertenschulung: Microsoft Teams für die Bauunternehmer, Planer und Architekten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Welt ist im Homeoffice - und die Effizienz im Keller? Jedem, der bisher noch kein digitales Konferenz- und Ablagetool im Einsatz hat, ist spätestens jetzt klar: Ohne geht es nicht mehr. Aus diesem Grund bieten wir von der NEVARIS Bausoftware GmbH am 05. 05. 2020 um 10 Uhr eine kostenlose Expertenschulung zum Thema "Microsoft Teams für Bauunternehmen, Planer und Architekten" an.
Expertenschulung von Nevaris zum Einsatz von Microsoft Teams im Bauwesen

Quelle: Nevaris

Darin zeigen wir Ihnen, wie Sie das Office 365-Konferenztool erfolgreich für Ihr Bauunternehmen oder Planungsbüro einsetzen. Digitale Bauakte, Videotelefonie, Screensharing, Dateiaustausch – all dies und mehr ist mit Microsoft Teams möglich. Planen Sie sich diesen einstündigen Termin am 5. Mai für 10 Uhr ein! Nutzen Sie Corona als Chance und gehen Sie gestärkt aus der Krise heraus.

Was sind die Vorteile von Microsoft Teams für den Bau?

Unter anderem eine überaus strukturierte Projektablage sowie eine zentralisierte Möglichkeit mit allen Projektbeteiligten zu kommunizieren, egal ob interne Mitarbeiter oder externe Dienstleister – jeder kann mitreden, nix geht verloren! Immer eng zusammen und doch räumlich getrennt!

Die Big-Five Vorteile, die Microsoft Teams Ihnen bietet:

  • eine strukturierte Projektablage und -kommunikation
  • das Einbinden aller Beteiligten – auch externe Projektpartner
  • das gemeinsame Bearbeiten von Inhalten und Dateien
  • ein zentrales Aufgabenmanagement
  • Online-Besprechungen von Zuhause, aus dem Büro oder direkt von der Baustelle

Als Projektraumpionier entwickelt Udo Schwenker seit 1994 moderne, softwaregestützte Projektkommunikationsplattformen für das Bauwesen. Von Beginn an wird er von der Idee des „Digital Workplace Planen und Bauen“ geleitet.

Im April 2020 gründete er das Technologie-Start Up Teamsware. Nun entwickelt er verstärkt auf Basis seiner langjährigen Erfahrung mit der Collaboration Lösung Microsoft Teams Lösungen für das Bauen und Planen. Er freut sich, sein Wissen mit Ihnen zu teilen!

Weitere Informationen zur Expertenschulung zum Thema „Microsoft Teams für Bauunternehmen, Planer und Architekten“ und Anmeldung.: https://bit.ly/webinar-teams-fuer-baubranche

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das Softwarehaus Data Design System (DDS) hat DDS-CAD 14 veröffentlicht, die neue Version des Planungswerkzeugs für die Gebäudetechnik. In der neuen Entwicklungsstufe wurde der Leistungsumfang für die Planung der Gewerke Elektro- und SHKL-Technik erweitert. Auch die BIM-Funktions­aus­stat­tung der Software bietet Neues. 

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wir sind die Zukunft des Bauens

BAU 2021: Weiter auf Kurs

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.