Echtzeit-Visualisierung von ArchiCAD-Modellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Echtzeit-Visualisierung von ArchiCAD-Modellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Visualisierungssoftware Lumion 8.5 enthält nun eine neue Version von Lumion LiveSync für ArchiCAD21. Mit der Software lassen sich Echtzeit-Visualisierungen des ArchiCAD-Modells in Lumion erstellen.

sync_lum85

Die Visualisierungssoftware Lumion 8.5 enthält nun eine neue Version von Lumion LiveSync für ArchiCAD21. Mit der Software lassen sich Echtzeit-Visualisierungen des ArchiCAD-Modells in Lumion erstellen.

Damit ist neben Revit und SketchUp eine weitere weit verbreitete Software in die Lumion LiveSync Familie aufgenommen. 

Was bedeutet das? Genau wie bei Revit und SketchUp ist auch zwischen ArchiCAD 21 und Lumion eine zeitgleiche Kamerasynchronisation möglich. Alle Materialbelegungen sind auf synchronisierten Modellen in Echtzeit speicherbar, bedingt durch einen automatischen Modellimport in Lumion, der ohne weitere Exportdatei auskommt. Findet man den perfekten Blickwinkel auf die Planung in ArchiCAD 21, ist die direkte Übernahme dieser Position in Lumion gewährleistet.

Des Weiteren gibt es eine Verbesserung beim Import von .DAE- und .SKP-Dateien, der nun etwa 40 Prozent schneller ist, als in Lumion 8.3 und allen älteren Versionen.

Was den Film- und Fotomodus betrifft, ist es nun auch möglich, zusätzliche Ausgaben für Fotos direkt aus dem Fotomodus zu rendern, wie zum Beispiel die Tiefe, Material-ID und Lighting Maps. Im Gegensatz zu Lumion 8.3 und älteren Versionen müssen zusätzlich benötigte Ausgaben für ein Standbild nicht mehr im Movie-Modus über die Registerkarten Aktuelle Aufnahme oder Bildsequenz gerendert werden. 

Sämtliche Neuerungen sowie eine kostenfreie Demoversion finden sich auf der Produktseite www.lumion3d.de/neues

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Umfassende BIM-Datensätze werden in der Praxis bereits vielfältig genutzt. Für die Hersteller von Bauprodukten wie Türen, Fenstern, Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen, Trennwänden oder Treppen ist die Erstellung der BIM-Daten jedoch in der Regel Neuland. Meist werden die Daten heute in Form von Online-Katalogen bereit gestellt, mit dem Nachteil, dass die Daten häufig veraltet, unvollständig und unübersichtlich sind. Der Anbieter von Konfigurationssoftware, customX, hat mit den neuen Plug-Ins eine Lösung für Hersteller von Bauprodukten entwickelt.

Top Jobs

Architekten/in (m/w/d) in Teilzeit / 20 Std.
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
Landschaftsarchitekt/in (m/w/d)
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: AVA: Optimale Kostenkontrolle mit SIDOUN Globe

Flexible Lösungen für kreative Freiheit

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.