BIM-Plattform und Objektbibliothek für Revit-Benutzer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BIM-Plattform und Objektbibliothek für Revit-Benutzer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Progman, Anbieter von Software und Services für das Bauwesen, veröffentlicht MagiCloud Connect für Revit, eine kostenfreie Add-in-Anwendung für Revit. Mit ihr kann der Benutzer BIM-Objekte für das Design der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) von der Online-BIM-Plattform MagiCloud herunterladen und direkt in native Revit-Projekte einfügen.

magicloud_connect_presse

Progman, Anbieter von Software und Services für das Bauwesen, veröffentlicht MagiCloud Connect für Revit, eine kostenfreie Add-in-Anwendung für Revit. Mit ihr kann der Benutzer BIM-Objekte für das Design der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) von der Online-BIM-Plattform MagiCloud herunterladen und direkt in native Revit-Projekte einfügen.

Benutzer des nativen Autodesk Revit können jetzt das MagiCloud Connect Add-in installieren und kostenfrei eine ausgewählte Palette an BIM-Objekten von MagiCloud in nativen Revit-Projekten verwenden. Das MagiCloud Connect Add-in kann kostenfrei über diesen Link heruntergeladen werden. MagiCloud Connect fügt die BIM-Objekte in Revit-nativem RFA-Format direkt in das Revit-Projekt des Benutzers ein.

MagiCloud ist eine umfangreiche Online-BIM-Plattform, die eine herstellerspezifische Online-Produktauswahl sowie Konfigurationstools bereitstellt. Zusätzlich zur weltweit größten Auswahl an herstellergeprüften BIM-Objekten für das TGA-Design, bietet die Lösung auch erweiterte TGA-spezifische Produktsuchfunktionen. Jedes der 1’000’000 BIM-Objekte in der Plattform ist ohne separate Downloads automatisch über die Benutzeroberfläche für den Benutzer der MagiCAD-Designsoftware von Progman verfügbar. Mithilfe des MagiCloud Connect Add-ins für Revit können Benutzer des nativen Revit kostenfrei nahezu 10 Prozent der gesamten Auswahl bei MagiCloud herunterladen.

Die Anwendung bietet derzeit eine Online-Produktauswahl sowie Konfigurationstools der Hersteller Vallox, zur Auswahl von Luftbehandlungsaggregaten und Purus an, welches detaillierte Konfigurationen von Bodenabläufen ermöglicht. Wenn auf die Auswahltools per MagiCloud Connect zugegriffen wird, können die ausgewählten Produkte direkt in das Revit-Projekt mit benutzerdefinierten Produktgrößen und -abmessungen eingefügt werden. MagiCloud ist derzeit die einzige BIM-Plattform, die eine Online-Auswahl sowie Konfigurationstools für TGA-Produkte anbietet.

Das Add-in für Revit ist einfach zu bedienen. Sobald es installiert ist, kann der Benutzer auf MagiCloud direkt über die Registerkarte „MagiCloud Connect“ in der Revit-Funktionsleiste zugreifen und nach spezifischen TGA-Produkten und -Produkttypen suchen. Wenn ein passendes Produkt gefunden wurde, kann es im Revit-eigenem RFA-Dateiformat einfach in ein Revit-Projekt eingefügt werden, indem Sie auf die Schaltfläche „Installieren“ klicken.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Schalung für Kuppelbauten aus Beton ist normalerweise aufwändig und teuer. Eine mögliche kostengünstige und ressourcenschonende Alternative bietet die an der TU Wien von Dr. Benjamin Kromoser und Prof. Johann Kollegger vom Institut für Tragkonstruktionen entwickelte Baumethode namens „Pneumatic Forming of Hardened Concrete (PFHC)“. Dabei wird lediglich mit Hilfe eines Luftkissens und Spannkabeln eine ebene, vollkommen ausgehärtete Betonplatte zu einer zweifach gekrümmten Betonschale verformt.

In einer gemeinsamen Erklärung haben Bundesarchitektenkammer, Bun­desingenieurkammer sowie Verbände der Bausachverständigen, der Woh­nungs- und Immobilienwirtschaft, des Baustoffhandels und der Baustoffhersteller ein System zur Ausschreibung und Bestellung von Bauprodukten vorgestellt. Mit diesem System ist sicheres Bauen in Deutschland auch weiterhin möglich.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wir sind die Zukunft des Bauens

BAU 2021: Weiter auf Kurs

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.