Betonersatzmörtel: Pump- und fließfähig spart er Zeit auf der Baustelle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Betonersatzmörtel: Pump- und fließfähig spart er Zeit auf der Baustelle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Saint-Gobain Weber stellt einen fließfähigen Betonersatzmörtel vor, der sich mit moderner Pumptechnik verarbeiten lässt.
Betonersatzmörtel von Saint-Gobain Weber spart Zeit und Kosten auf der Baustelle

Quelle: Saint-Gobain Weber

  • Erster pump- und fließfähiger Betonersatzmörtel
  • Erhebliche Zeitersparnis auf der Baustelle
  • Problemlöser für zeitkritische Bauvorhaben

Mit weber.floor 4640 Outdoor RepFlow bietet Saint-Gobain Weber den ersten fließfähigen Betonersatzmörtel in Deutschland, der sich mit moderner Pumptechnik verarbeiten lässt. Damit können auch große Flächen in wenigen Stunden eingebracht werden – für zeitkritische oder verzögerte Bauvorhaben ein unschätzbarer Vorteil.


Statt das Material auf den Knien einzubringen, wird der weber.floor 4640 Outdoor RepFlow auf die Baustelle gepumpt und im Stehen vergossen. Foto: Saint-Gobain Weber

Maurice Bonfrere, Leiter Produktmanagement Boden- und Fliesensysteme bei Weber, erläutert dies an einem Beispiel: „Für eine Tiefgarage von 1’000 m² Fläche mit 4 cm Schichtdicke werden ca. 80 Tonnen Material benötigt. Das entspricht rund 80 Paletten, die normalerweise an der Bordsteinkante des Objekts abgeladen werden. Der verarbeitende Betrieb muss dann diese 3’200 Säcke an den Einbauort transportieren, beispielsweise in die dritte Ebene einer Tiefgarage, und dort jeden Sack mit Wasser anmischen. Danach wird das Material von den Mitarbeitern kniend eingebracht. Diese mühsame und zeitintensive Arbeitsweise ist heute nicht mehr Stand der Technik.“

Der pump- und fließfähige Betonersatzmörtel weber.floor 4640 Outdoor RepFlow wird dagegen aus dem Weber MixMobil oder einem Silo per Schlauch direkt an den Einsatzort gepumpt. Dort wird das hoch fließfähige Material im Stehen vergossen und mit einer Schwabbelstange bearbeitet. Im Vergleich mit einer herkömmlichen Verarbeitung kann so bis zu 90 Prozent an Zeit und Personal gespart werden.

Betonersatzmörtel lässt sich jetzt leichter verarbeiten

Nach dem Vergießen wird das Material mit der Schwabbelstange entlüftet und eingeebnet. Foto: Saint-Gobain Weber

Nicht nur Betonersatzmörtel

Das Produkt ist nach DIN EN 1504-3 in die höchste Klasse R4 eingruppiert und somit nach europäischer Norm für statisch relevante Anforderungen geeignet.

Der weber.floor 4640 Outdoor RepFlow ist nicht nur ein hochwertiger Betonersatzmörtel, sondern kann auf Betonuntergründen auch als Ausgleichsmasse (CT-C50-F7-AR1) eingesetzt werden. Er kann beschichtet werden oder ist sogar bei mittleren Belastungen direkt nutzbar. Aufgrund seiner hohen Frost- und Tausalzbeständigkeit ist er sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet.

Titelbild: Der neue pump- und fließfähige Betonersatzmörtel von Saint-Gobain Weber wird im Weber MixMobil angemischt, verarbeitungsfertig auf die Baustelle gepumpt und vergossen. Foto: Saint-Gobain Weber

Weitere Informationen: https://www.de.weber/

Erfahren Sie hier mehr über Infraleichtbeton für nachhaltige Supermärkte in monolithischer Bauweise.

Lesen Sie auch: „Stahlkonstruktionen: Starke Dichtschraube für härteste Stähle“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung als Schub für die Baubranche

.

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.