Bauen Aktuell Magazin Abonnement

Das plattformunabhängige Magazin  „Bauen aktuell – Informationstechnologien für die Bauwirtschaft“, informiert Architekten, Bauingenieure, Tragwerksplaner, Bauplaner, Energieplaner und Baufachleute über die wichtigsten Innovationen in den Segmenten Architektur, Building Information Modeling (BIM), Bau-IT, Haustechnik & TGA, AVA, Energieplanung, Facility Management, Projektmanagement und -controlling, mobile Kommunikation, Energie- und Gebäudetechnik sowie Gebäudeautomation. 

Neben Grundlagenbeiträgen und Produktvorstellungen erhält der Leser anhand von beispielhaften Fällen aus der Praxis (Anwenderberichte) umfassende Informationen über Innovationen
und aktuelle Trends.

Alle, die im Beruf die Nase vorn haben wollen, sollten sich regelmäßig über die neuesten Entwicklungen und Lösungen in ihrem Markt informieren.
Holen Sie sich die wichtigsten, von unserer Redaktion ausgewählten Informationen mit einem Jahresabonnement regelmäßig ins Haus. So sind Sie immer up to date!


Wir laden Sie ein, unser Fachmagazin kostenlos und unverbindlich zu testen.

Holen Sie sich jetzt die nächste Ausgabe und nutzen Sie unser Kennenlern-Angebot!


Sie sind Student(in) und möchten immer über die neuesten Entwicklungen in unserem Markt informiert sein?

Nichts leichter als das, holen Sie sich noch heute das Jahresabo für Studenten zum absoluten Vorzugspreis.


Sie haben eine Ausgabe unseres Magazins versäumt und möchten diese jetzt nachbestellen?

Dann sollten Sie nicht lange warten, denn unser Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht!



Wenn Sie bereits Abonnent sind und Fragen haben oder Ihre Daten ändern möchten, hilft Ihnen unser Abo-Service.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: So Digitalisiert die Bauwirtschaft

.

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.