Baudokumentation: Mit QR-Code zum Pin-Wartungsobjekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das zeitaufwändige Suchen von Objekten auf Plänen und Baustellen ist jetzt in docu tools schnell und einfach gelöst. QR-Codes werden für jeden Pin eines Objekts erstellt und auf das Objekt geklebt. 

docu_tools_brandschutztuer_qr_code_docu_tools

Das zeitaufwändige Suchen von Objekten auf Plänen und Baustellen ist jetzt in docu tools schnell und einfach gelöst. QR-Codes werden für jeden Pin eines Objekts erstellt und auf das Objekt geklebt.

Durch Scannen des QR-Codes wird sofort auf den Objekt-Pin auf dem richtigen Planausschnitt verlinkt, und alle offenen Aufgaben oder Mängel erscheinen direkt am Tablet oder Smartphone an Ort und Stelle.

Kurz nach dem erfolgreichen Launch der Smartphone App punktet docu tools mit einer neuen, innovativen Entwicklung: dem QR-Code für Pins. Zum schnellen Öffnen von Objekt-Pins auf dem Smartphone oder dem Tablet wird für jeden Pin ein QR-Code erstellt und auf das Objekt im Gebäude geklebt. Dieser wird mit dem jeweiligen Gerät gescannt und öffnet direkt den Plan, auf dem sich der Pin befindet. Mit dem Scannen des QR-Codes ist der Benutzer in Sekundenschnelle beim entsprechenden Pin, der wie bisher alle Funktionen zur Verfügung stellt.

Die Betreiber von Gebäuden müssen unter anderem sicherstellen, dass Wartungen zum Beispiel an Brandschutztüren als Element der bauordnungsrechtlich geforderten ordnungsgemäßen Instandhaltung regelmäßig ausgeführt werden. Die in der Regel selbstschließenden Türen sollen in erster Linie Öffnungen in feuerhemmenden oder feuerbeständigen Wänden gegen den Durchtritt von Feuer sichern. Die neuen QR-Codes dienen dazu, in den Bereichen Brandschutz und Sicherheit die behördlichen Vorschriften und Normen für den Betrieb einfach und nachweislich sicherzustellen. Gebäude haben zum Beispiel oft mehrere hundert Brandschutztüren, die regelmäßig überprüft werden müssen. Durch den QR-Code wird die Abwicklung noch schneller und effizienter. Alle Aufgaben der Instandhaltung sind durch einfaches Scannen des QR-Codes auf einer Brandschutztür sekundenschnell und transparent am Plan verortet und verfügbar.

Docu tools ist mit dem QR-Code bereits bei namhaften Projekten von internationalen Konzernen im Gesundheitswesen im Einsatz. Gerd-Ingo Janitschek, Geschäftsführer von docu tools: „Unser Ziel ist es, nicht nur die Dokumentation auf der Baustelle so einfach wie möglich und individuell zu gestalten, sondern auch die laufende Instandhaltung im Betrieb eines Gebäudes möglichst effizient abzuwickeln. Zeitersparnis für unsere Kunden ist ein wesentlicher Faktor. Mit der Implementierung des QR-Codes sind wir hier auf dem richtigen Weg!“

Bild: Brandschutztür mit QR-Code. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitale Planungsmethode BIM:

Effizienz wird messbar

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.