BAU online startet am 13. Januar: Die Highlights im Konferenzprogramm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BAU online startet am 13. Januar: Die Highlights im Konferenzprogramm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Am Mittwoch beginnt die Messe BAU Online mit mehr als 230 Ausstellern aus 28 Ländern. Hier die Höhepunkte im Konferenzprogramm.
BAU online ab 13. Januar: Konferenzprogramm

Quelle: Messe München GmbH

  • Die BAU online startet am Mittwoch, 13. Januar 2021
  • Mehr als 230 Aussteller aus 28 Ländern werden sich virtuell präsentieren.
  • Das sind die Highlights im Konferenzprogramm.

Am Mittwoch startet die BAU Online mit mehr als 230 Ausstellern aus 28 Ländern, die über 1’300 Live-Präsentationen und 3’500 1:1-Gespräche anbieten. Die Tickets sind kostenlos.

BAU Online: Konferenzprogramm mit 31 Foren

Hier die Höhepunkte im Konferenzprogramm mit 31 Foren, das in drei Zeitzonen ausgestrahlt wird.

„Die Baubranche nach Corona“

Verändert Corona das Bauen von Morgen? Umdenken oder einfach „weiter so“ – zehn Perspektiven aus der Generalplanung. Gesundheitsbauten neu denken.

Forum Zukunft des Bauens, 13.01.2021, 11.00–12.15 MEZ


„Ressourcen und Recycling“

Cradle to Cradle-Engineering im Gebäude. Rethinking Architecture – zirkuläre Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Recylinghaus.

Forum Zukunft des Bauens, 14.01.2021, 12.30–14.15 MEZ


„Facing the Future“

Technologien, die in den nächsten drei bis fünf Jahren Realität werden, unter anderem zu kontrollierter Komplexität, Energiemanagement, Bauen mit Holz und mit Papier

Forum Zukunft des Bauens, 15.01.2021, 13.00–15.50 MEZ


„Die Krise als Chance für den Wandel!“

Einblicke in Klimaneutralität, Digitale Transformation, Kreislaufwirtschaft, Arbeiten 4.0.

BAU TV, 13.01.2021, 10.00–10.45 MEZ


„Die Digitalisierung des Bauwesens – Lösungen für die Zukunftsfähigkeit der Branche“

Wie werden wir in Zukunft Planen und Bauen? Wie verändern Digitalisierung und Technologiewandel die Arbeitsweisen?

BAU TV, 14.01.2021, 11.00–13.00 MEZ


„Digital Village“

8 Start-ups im Wettbewerb mit Online-Voting: Concular, Cosuno, Inzept3D, Planstack, Spacific, urbanistic, Visoplan, Voxelgrid.

BAU TV, 15.01.2021, 14.45–15.45 MEZ


„Innovationspotenziale im Bausektor durch Sensorik, Robotik und KI“

Politische Rahmenbedingungen für die digitale Transformation, Robotik in der Vorfertigung und auf der Baustelle, Digitales Bauen, Künstliche Intelligenz.

STUDIO BUND – Live aus Berlin, 13.01.2021, 12.00–13.00 Uhr MEZ


„Kollaboration – Integrative Projektabwicklung im Bauwesen“

Die Kraft des Miteinanders bei Großprojekten, Mehrparteienvertragsmodell im Bundesbau, Rolle der Versicherungen, Teambuilding.

STUDIO BUND – Live aus Berlin, 13.01.2021, 17.00–18.00 Uhr MEZ


„Bauen zu Zeiten des Klimawandels – Experiment und Effizienz“

Globale Naturgefahren und Handlungsfelder. Wie fit ist Deutschland für den Klimawandel? Planungspraxis Gründach sowie Hochwasser und Starkregen.

STUDIO BUND – Live aus Berlin, 14.01.2021, 17.00–18.00 MEZ


Akkreditierung zur BAU ONLINE

Weitere Informationen: https://www.bau-muenchen.com/

Lesen Sie auch: „Offenes Ökosystem: Was die Digitalisierung auf der Baustelle vorantreibt“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Um das das Potenzial und den Nutzen von BIM für die beteiligten Branchen besser zugänglich zu machen, trafen sich jetzt die Repräsentanten von BTGA, buildingSMART, CAFM RING, Facility Management Austria, GEFMA, planenbauen 4.0 und RealFM zu ihrem 2. BIM Roundtable. Ihr Ziel: Harmonisierung ihrer Initiativen für BIM im Gebäudebetrieb und Förderung von Wissenstransfer, Orientierung und Verlässlichkeit für die betroffenen Branchen: BIM einfach machen! Dazu gaben die beteiligten Verbände diese gemeinsamen Positionen bekannt.

Top Jobs

Architekten/in (m/w/d) in Teilzeit / 20 Std.
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
Landschaftsarchitekt/in (m/w/d)
Stiftung Insel Hombroich, Neuss
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: AVA: Optimale Kostenkontrolle mit SIDOUN Globe

Flexible Lösungen für kreative Freiheit

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.