Autonome Realitätserfassung mit fliegendem Laserscanning-Sensor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autonome Realitätserfassung mit fliegendem Laserscanning-Sensor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit zwei neuen Laserscanning-Sensoren erweitert Hexagon seine BLK-Serie um Lösungen für die vollständig autonome, mobile Realitätserfassung.
Laserscanning-Sensor BLK2FLY

Quelle: Hexagon AB

  • Hexagon AB, Anbieter von Digital-Reality-Lösungen, gibt die Einführung des Leica BLK ARC und des Leica BLK2FLY bekannt.
  • Mit diesen beiden Laserscanning-Sensoren erweitert Hexagon seine BLK-Serie um Lösungen für die mobile, vollständig autonome Realitätserfassung.
  • Der Leica BLK2FLY ist der weltweit erste voll integrierte, autonom fliegende Laserscanning-Sensor.

Der Leica BLK ARC Laserscanning-Sensor wurde eigens entwickelt, um die autonome Navigation von Robotern und anderen Trägerplattformen zu verbessern und auf diese Weise ein völlig autonomes mobiles Laserscanning zu ermöglichen. Durch die Kombination von Geschwindigkeit und Genauigkeit mit Robotik erfüllt der BLK ARC die wachsende Nachfrage nach vielseitig einsetzbaren autonomen Lösungen, die mit minimalem Benutzereingriff genaue 3D-Punktwolken und Panoramabilder von sich verändernden Umgebungen erfassen können.

Der Leica BLK2FLY ist der weltweit erste voll integrierte, autonom fliegende Laserscanning-Sensor. Mittels weniger, einfacher Handgriffe auf einem Tablet können Anwender in kürzester Zeit Strukturen und Umgebungen vollständig und präzise aus der Luft scannen. Das flugzeuggestützte Scannen ist für zahlreiche Branchen von Nutzen, die genaue Daten von unzugänglichen oder schwer zugänglichen Bereichen (z. B. Fassadenvorsprünge, Dächer) benötigen. Es gewährleistet eine vollständige Erfassung der äußeren Merkmale und Abmessungen eines Gebäudes

Zusammenspiel mit cloud-basierter Visualisierungsplattform

BLK ARC und BLK2FLY arbeiten mit der cloud-basierten Visualisierungsplattform HxDR von Hexagon zusammen. Hier ermöglichen der sofortige Daten-Upload aus dem Feld, die KI-gestützte Cloud-Verarbeitung und die Speicherung der erfassten Daten die sofortige Bereitstellung einer zweckgebundenen intelligenten digitalen Realität für jeden, der sie benötigt.

„Der BLK2FLY und der BLK ARC verdeutlichen das Engagement von Hexagon, eine Zukunft mit intelligenten digitalen Realitäten zu ermöglichen. Die zweckmäßig integrierten Sensor- und Softwaresysteme sind darauf zugeschnitten, autonome Agilität und Geschwindigkeit in jeden Reality-Capture-Workflow zu bringen“, erklärt Hexagon-Präsident und CEO Ola Rollén. „Roboter, Sensoren und Software arbeiten zusammen und passen Reality-Capture-Einsätze dynamisch an, um nahezu unbegrenzte Anwendungen zu ermöglichen – von der Bestandsdokumentation von Gebäuden bis hin zur Überwachung und Situationserkennung in abgelegenen oder gefährlichen Umgebungen wie Bergwerken, Fabrikhallen, Offshore-Anlagen, Branduntersuchungen und mehr.“

Der BLK ARC ist mit dem Roboter Boston Dynamics Spot kompatibel. Bildquelle: Hexagon AB

Roboterträger und Laserscanning-Sensor

Der BLK ARC ist mit dem Boston Dynamics Spot kompatibel, kann aber auch leicht mit anderen autonomen Roboterträgern integriert werden. Der BLK ARC erweitert Spot um eine autonome Realitätserfassungstechnologie. Er ermöglicht damit erstmals ein vollständig autonomes, mobiles Laserscanning speziell für Roboter. Spot trägt den BLK ARC durch eine Umgebung, während der BLK ARC die Navigation des Spot verbessert und gleichzeitig 3D-Daten erfasst. Diese Kombination vereint Autonomie mit präzisem Laserscanning. Somit erlaubt sie Anwendern die sichere Erstellung von 3D-Modellen von jedem Bereich, in dem sich der Roboter bewegen kann.

Flugsicherheit der nächsten Generation: BLK2FLY

Der BLK2FLY läutet die nächste Generation der Flugsicherheit mit fortschrittlicher autonomer Hindernisvermeidung ein. Die Sensorfusion von LiDAR, Radar, Kameras und GNSS gewährleistet optimale und sichere Flugrouten. Anwender können die Daten des BLK2FLY nahtlos mit Innenaufnahmen von Gebäuden und Strukturen kombinieren, die mit dem Leica BLK2GO (tragbarer 3D-Scanner von Hexagon) erfasst wurden. Die daraus resultierenden kolorierten 3D-Punktwolken sind ein wichtiger Bestandteil von BIM-Prozessen (Building Information Modelling), einschließlich der Dokumentation von Standortbedingungen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://blk2021.com/

Erfahren Sie hier mehr über 3D-Realitätserfassung mit autonomen Lösungen.

Lesen Sie auch: „Türsysteme: Wie sich Fehler in Bauprojekten vermeiden lassen“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der international tätige Baukonzern STRABAG und die Münchner Softwareentwickler von ProVI haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Synergien aus der Planung auf der einen Seite und dem Bau von Verkehrswegen auf der anderen Seite zu nutzen.

Im Zentrum von Kopenhagen, direkt gegenüber dem bekannten Freizeitpark Tivoli, stehen seit 2016 die Axel Towers: fünf runde, aneinander gruppierte Bürogebäude von unterschiedlicher Höhe mit Ladenflächen, Restaurants und Tiefgarage. Die Tore für die Zu- und Ausfahrten hat das auf Baukomponenten aus Stahl spezialisierte Unternehmen Lindab geliefert. 

Top Jobs

Sales Manager Neuanlage (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, Wien (Österreich)
Teamleiter Service (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, Hannover
Sales Manager Neuanlage (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, Hannover
Teamleiter Service (w/m/d) in der Fördertechnik
über REDAKTION MÜNCHEN, Ratingen
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: DIGITALE PROZESSE IN DER BAUINDUSTRIE

.

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.